Sonntag, 20. November 2011

Die Busentorte mit kleiner Anleitung

Anleitung für eine Busentorte
das war mein erster Versuch, also traut euch 
das bekommt jeder hin.


Puh war das ne Arbeit, sage ich euch.
Drei Tage habe ich gebacken, eingefärbt und dekoriert aber es hat sich gelohnt.
Ein strahlendes Gesicht des Geburtstagskindes.
Innen ist das Wunderrezept 
verfeinert mit Kaffee, 
gefüllt mit Vanillepudding den ich mit 200ml Milch und 200 ml Kaffee gemacht habe.
Umhüllt mit Frosting, diesen habe ich mit 200g Frischkäse,75g Butter und 200g Kaffeeschokolade (lidl),100g weiße Schokolade hergestellt.

Als erstes werden zwei Böden gebacken, erkalten lassen und zum in Form schneiden übereinander legen.


Die abgeschnittenen "Reste" werden mit einwenig Frosting gemischt und in runde Schüsseln gefüllt.-Kühl stellen. 
Am besten legt man in die Schüsseln Frischhaltefolie, um die Masse später besser herauszubekommen.


Sobald die Masse fest ist, kann man die späteren Brüste auf die vorher mit den Kaffeepudding gefüllten Böden legen und mit dem restlichen Frosting bestreichen.




Nun gings ans einfärben der MTT´s...
Nach langem kneten konnte ich endlich anfangen,  einzudecken.



Ja und so sah Sie dann fertig aus




Ein Bild vom Anschnitt


Ich hätte nie gedacht das diese Kaffevariation soooo lecker ist.
Habt ihr sie schonmal getestet? wie fandet ihr sie?

Kommentare:

  1. Hallo Tortenfee

    Tolle Anleitung und gut verständlich.Ich möchte nämlich entweder für meinen Schatz oder für meinen Bruder so eine Torte herstellen und mit deiner Anleitung wird sie hoffentlich annähernd so super wie deine .

    LG.Nicole

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön.das klappt sicher.-würde dann gerne ein bild sehen :O)

    AntwortenLöschen
  3. Haha =) Ne echt coole Idee... Du machst so schöne Torten!!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja cool!

    Ich habe schon oft überlegt, wie man sowas am besten hinbekommt und immer wieder Anfragen nach solchen Torten abgelehnt, weil ich es mir nicht vorstellen konnte ...

    AntwortenLöschen
  5. huhu sag mal was nimmst du für lebensmittelfarbe?ich hab so billige aus dem kaufland die taugen ja mal garnichts!will marzipan einfärben aber mit der farbe wird das nicht bunt und total wässrig!
    danke im vorraus für die tipps :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo zum einfärben brauchst du Lebensmittelpaste vom wilton oder sugarflair.bekommst du im Internet Google mal.

      LG

      Löschen
    2. und vom preis passen die ja auch!die muss ich mir gleich mal bestellen danke für den tipp!

      Löschen
    3. bitte ,gerne.
      wenn du farbe zum marzipan mischen willst,nimm einen zahnstocher und geb erstmal nur eine spitze dazu.die farbe ist sehr ergibig.

      Löschen
  6. Ui, die ist dir ja gut gelungen! Sieht fast echt aus ;D und das Innenleben sieht lecker aus - toll, was du alles kannst♥

    AntwortenLöschen
  7. hallo
    nimmst du Marzipan zum Eindecken? Wenn ja,rutscht da die Creme drunter nicht wieder weg?Kann man die Torte im Kühlschrank kühlen?Bei Fondant ist das ja so eine Sache,erstens wegen der Creme,die nicht in Verbindung kommen sollte und zweitens wegen evtl.Feuchtigkeit im Kühlschrank?Welcher Farbton nimmst du bei der Hautfarbe?
    Vielen Dank im voraus
    Gruss S.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo s
    Also ich nehme immer Fondant.und das was du Creme nennst ist frostig.die wird ganz fest sobald sie gekühlt wird.
    Schau mal durch meinen Blog,zum Thema frostig gibt es einen Post.
    Ich hatte noch nie Probleme wenn ich eine Torte im Kühlschrank längere zeit lagert.manche stellen eine Schüssel Salz dazu.
    Für den Farbton nehme ich verschiedene Farben.bei m Post zur Po-Torte stehen die Namen.
    http://kleine-tortenfee.blogspot.de/2012/11/naughty-cake-meine-einfache-po-torte.html

    Ich hoffe ich könnte dir helfen

    AntwortenLöschen