Sonntag, 4. März 2012

Anleitung Muscheln Teil 2

Hier nun einige kurze Anleitungen, wie man schnell und einfach Muscheln macht.


Lange gezwirbelte Muschel
Dazu muss man einen gleichmäßigen Strang ausrollen

Und diesen dann ineinander drehen.


Etwas einfach geht es auch, wenn man einen spitz zulaufenden Strang ausrollt und mit einen Messer die Kerben reinritzt.


Meeresschneckenhaus

Wieder einen spitz zulaufenden Strang ausrollen und die dicke Seite mit einen Balltool so bearbeiten,dass eine Mulde entsteht. Jetzt noch wie ein Schneckenhaus zusammenrollen und vielleicht noch verzieren.





Die obere Muschel kann man auf zwei verschiedene Arten machen.


1. Einen spitz zulaufender Strang zusammen zwirbeln, wie bei den langen Muscheln und dann mit den Balltool auf der dicken Seite eine Mulde eindrücken.
Oder

2. Einen spitz zulaufenden Strang, mit dem Messer schräg einschneiden und dann ebenfalls die dicke Seite bearbeiten.

Die untere Muschel habe ich in Form gebracht und dann mit dem Messer bearbeitet.


Für einen Seestern formt man eine Kugel


und schneidet diese einmal mittig ein.


Nun drückt man beide Seiten nach Außen und schneidet diese noch dreimal ein.


Das ganze in Form bringen und schon hat man einen Seestern.



Ich hoffe ich konnte Euch mit diesen kleinen Anleitung helfen.
Wenn Ihr Fragen dazu habt, einfach melden.


Kommentare:

  1. Echt tolle Anleitung muss ich mir merken
    Lg kloaHex

    AntwortenLöschen
  2. Wow machst Du tolle Sachen!

    Einfach Wahnsinn...

    Liebe Grüße,
    Katy

    AntwortenLöschen