Sonntag, 18. März 2012

Kleine Rosen, große Rosen , Ribbon Rosen Anleitungen Teil 2

Hier Teil 2
Los geht es mit den Rosenausstcher

Als erstes braucht man einen kleinen Kegel


Nun sticht man die
erste Blume aus


dünnt die Ränder aus


und plaziert den Kegel in der Mitte


ein bischen Kleber an das erste Blatt geben und nach oben klappen



 als nächstes wird das gegenüberliegende Blatt nach oben gefaltet



jetzt das nächste Blatt was gegenüber liegt nach oben falten



dann noch die Beiden letzten.


So sieht dann das innere der Rose aus.
(Leider nicht so schön geworden)

Wenn man noch eine Blume aussticht und die Blätter ebenfalls um diese Rose legt, bekommt sie mehr Volumen.





So eine Rose kann man aber auch ohne Blumenausstecher machen.

Hierfür braucht man wieder einen Kegel und einen Kreisausstcher


Die Kreise am Rand ausdünnen und den Kreis mit etwas Kleber am Kegel seitlich befästigen.



So befästigt man dann die einzelnen Kreise immer gegenüberliegend bis die Rose die gewünscht anzahl an Blättern hat.



Für die Anfänge sind diese Rosen die ich euch gezeigt haben, am besten geeignet.
Um eine wirklich echt aussehende Rose zu machen, braucht man mehr Werkzeug und zudem die Gedult, jedes einzelne Blatt auf Draht zu ziehen und diese dann zusammen zu binden.
Aber das zeig ich euch ein andermal ;O)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen