Montag, 18. Juni 2012

Macarons mit Oreo Füllung

Hallo da bin ich wieder.
Gut erholt und voller neuer Ideen aus dem Urlaub.
Bilder sind soweit sortiert und kommen die nächsten Tage.
Aber jetzt muss ich euch erstmal meine ersten Macarons zeigen.
Sind Heute ganz spontan entstanden.
Mal kurz im Internet nach einem Rezept gesucht und diese Hilfreiche Seite gefunden.


Und ich muss wirklich sagen es klappt sofort, wenn man sich an die Angaben hält.

Ihr braucht:
45g gem. Mandeln
75g Puderzucker
36g Eiweiß (abwiegen!!!)
10g Zucker
Lebensmittelpaste

Für die Füllung
Zwei kleine Päckchen Oreo Plätzchen
sind 70g Plätzchen ohne Füllung
und
25g Sahne


Die 45g Mandeln und die 75g Puderzucker in der Küchenmaschine nochmals zerkleinern und dann durch ein feines Sieb drücken.
Eiweiß langsam steif schlagen und den Zucker hinzugeben, kurz weiter schlagen und die Farbe hinzugeben.
Wenn das Eiweiß steif ist, ein drittel des Puderzucker-Mandel-Gemisches hinzugeben und vorsichtig verrühren.
So weiter verfahren bis alles vermischt ist.
Mit einen Spritzbeutel kleine Tupfen auf ein Backblech geben und 15 min stehen lassen.
Ofen auf 150C vorheitzen.
Nun die Macarons bei 145C ca 10min backen.
Abkühlen lassen.
Während dessen 70g Oreo Plätzchen von ihrer Füllung trennen und die 70g Plätzchen abwiegen.
Diese ebenfalls in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie ganz fein sind.
Die 25g Sahne in Mikrowelle erhitzen und mit den Oreo Krümeln vermischen.
Jetzt zwischen die Macarons geben und genießen....




Kommentare:

  1. Die Anleitung nehme ich auch immer... aber deine Füllung klingt toll. Muss ich glatt mal nachmachen.

    AntwortenLöschen
  2. Klingt saulecker!!
    Macarons hab ich noch nie gemacht - ich finde es wird langsam mal Zeit :-)

    Farblich hätten diese Leckerlis schön auf unseren MonsterHigh-DessertTable gepasst...

    AntwortenLöschen