Samstag, 23. Juni 2012

Pinata Bärchen

Die wollte ich schon sooo lange machen.


Ist das nicht süß???

Da freut sich doch jedes Kind.
Ein bissen und schon kullern die kleinen Smarties aus dem Bärchen.
Was für eine Überraschung.
Und natürlich werde ich euch verraten, wie ich sie gemacht habe ;O)


Für das Bärchen habe ich das Wunderrezept
(Rezept findet ihr auf meinem Blog)
genommen und eine Hälfte Teig rosa eingefärbt.
Unter die andere Hälfte, habe ich Kakaopulver gerührt.
Beides je in einen Spritzbeutel gegeben und in streifen auf ein Backblech gespritzt.


Den Boden nach dem backen auskühlen lassen und dann die gewünschte Form ausstechen.


Von den Bärchen die Oberste Schicht abschneiden.
Jetzt mit einen scharfen Messer ein Rechteck ausschneiden.
Das mit beiden Hälften machen.


Eine Hälfte mit Smarties füllen
und
beide mit Zuckerguss zusammen kleben.


Das wars auch schon.
Viel Spaß beim nachmachen


Kommentare:

  1. geniale Idee.. die werd ich bei Gelegenheit bestimmt mal klauen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deine Pinata Bärchen einfach klasse!! Tolle Idee. Die setze ich gleich mal auf meine Nachbackliste ;-).
    Das Wunderrezept nehme ich auch sehr oft besonders weil es geschmacklich so wandelbar ist.

    Glg Natascha von
    http://kuchenstar.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Deine Baerchen habe ich schon im Tortentalk bewundert, muss aber trotzdem noch einmal loswerden, wie genial ich sie finde. Vielen Dank fuer die schnelle Anleitung. Die werden bestimmt mal nachgebacken!

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen
  4. ganz tolle idee. einen tollen blog hast du.
    möchte dir gerne einen award weiter geben.
    näheres erfährst du hier:
    http://backenmiteinerpriseliebe.blogspot.de/2012/07/diese-woche-habe-ich-von-eienr-tollen.html
    lg irina

    AntwortenLöschen