Montag, 16. Juli 2012

Kokos Wölkchen

Nachdem ich die Kokos Wölkchen vor kurzen nochmal gemacht hatte, muss ich euch endlich mal das Rezept für Sie geben.
Die liebe Susi hatte sie mal zu einem Torten-Treffen mitgebracht und da ich sie dort schon so Traumhaft lecker fand, hat Sie mir das Rezept gegeben.
Am 2ten und 3ten Tag schmecken Sie am besten.
Was Ihr braucht:
200g Butter
6 Eier
2,5 Gläser Mehl
1 1/2 Glas Zucker
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanille 

für die Creme:
250-400 Sahne
2 Päckchen Sahne-Steif
0,5 Glas Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Ausserdem:
Kokosflocken

Zucker+Vanillezucker und Eier solange schlagen, bis es schön hell ist.
Dann Butter hinzugeben und weiter mixen.
Jetzt nach und nach Mehl und Backpulver hinzugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig bei 180° ca 15- 20 Minuten auf einem Blech backen.
Währendessen Creme zubereiten.
Sahnesteif,Vanillezucker und Zucker zur Sahne geben und steif schlagen.
Nach dem abkühlen, den Teig mit Schnapspinchen ausstechen.
Die ausgestochenen Kreise in die Creme tauchen und dann in die Kokosflocken wälzen.
Die Kokos Wölkchen am besten in eine große Tupperdose geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Auch wenn ich kein Kokos Fan bin, fand ich sie fantastisch.
Vielleicht lässt sich der ein oder andere damit bekehren




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen