Mittwoch, 25. Juli 2012

Schnelle Geburtstagstorte (mit bunten Bisquit Böden)

Oh je.
Da habe ich doch glatt den Geburtstag meiner besten Freundin vergessen. Was nun???

 Kaum was im Haus und dabei muss es doch eine Torte von mir geben.
:O)


Schnell in meinen Rezepten gewühlt und das Rezept von den Biskuit Boden ausgewählt.
Das hatte ich schonmal für die Wickeltorte genommen und konnte mich erinnern, dass es schön fluffig war.

Für den Biskuitboden braucht Ihr:
4 Eier
100g Zucker
1 Pkt Vanillezucker
1 Pkt Backpulver
40g Stärke
100g Mehl

Eier schaumig schlagen und den Zucker nach und nach hinzugeben.
Weiter schlagen bis es schön hell geworden ist.
Mehl mit Backpulver und Stärke mischen und in zwei,drei Portionen hinzugeben und kurz weiter mixen.
Der Teig braucht bei 160C höhstens 10min.

Da sehe ich in meinen Vorratsschrank und finde nur noch ein Päckchen blauen Fondant, sowie eine reihe Reste.
Hm was nun...
Da hatte ich das Bild von einen blauen Farbverlauf im Kopf.
Super Idee, Teig eben blau einfärben und 1/4 davon in den Tortenring geben und kurz backen.
Den Restlichen Teig mit blau noch dunkler färben und einen teil ebenfalls backen.
Das ganze noch 2 mal wiederholen.
Das nächste Problem, mit was soll ich die Torte füllen.
Obst habe ich ne Menge hier, frische Heidelbeeren, Äpfel, Birnen, Bananen, Trauben und Nektarinen.
Da fällt einem die Entscheidung nicht leicht.
Aber wie wärs mal mit ner Bananenfüllung.
 - Gedacht, getan.
Zwei Bananen etwas zerkleinern und mit ca 100g Joghurt pürrieren.
 1 Pkt Sahne mit Vanillezucker mischen und steif schlagen.
Blattgelatine einweichen und im Wasserbad auflösen.
Ganz Wichtig!!!
 Erst etwas vom Bananen-Joghurt zu der flüssigen Gelatine geben,
dann die Gelatine zum Bananen-Joghurt.
Das ganze verrühren und unter die Sahne geben.
Und da ich eine Unmenge an Schokoladenstreuseln habe, kamen die noch mit drunter.
Jetzt ca 30 min vor dem füllen, kalt stellen.

Zum einhüllen der Torte habe ich mein weiße Schokoladen Frosting genommen.
Das Rezept findet Ihr HIER.

Hier noch ein paar Bilder

Und da stand ich dann auf´n Spielplatz mit meiner Tortenbox und meine Freundin kam aus dem staunen nicht mehr raus.
Und etwas Angst, da Sie dachte Sie müsse die Torte zu Hause alleine essen. hihi
Aber natürlich hatte ich alles dabei und so saßen wir mit den Kid´s auf´n Spielplatz und genossen mein Werk.


Mein Stück, hmmmm


Byeeee

1 Kommentar:

  1. Wow, wie wunderschön :) Das sieht richtig lecker aus :)

    AntwortenLöschen