Dienstag, 23. Oktober 2012

Ein Wochenende voller Leckerein und Spaß

Dieses Wochenende durfte ich nicht nur leckere Cupcakes genießen, nein wir hatten auch eine menge Spaß im Heidepark.
Freitag Morgen ging es los, nach Münster meinen Mann von einem Lehrgang abholen. 
Also warum nicht gleich mal in die Innenstadt gehen ein wenig bummeln. 
Halt haben wir bei Vapianos gemacht, um eben lecker Mittag zu essen. 
Wer es noch nicht kennt, man bestellt an der Theke und die Mitarbeiter zaubern ruck zuck vor dem Kunden Pizza, Pasta und leckere Salate. 
Eigentlich wollte ich ein paar Geschäfte besuchen, die ich empfohlen bekommen hatte, leider fehlte die Zeit, wir mußten weiter. 
Doch gleich neben unserem Parkhaus sah ich ein Schild mit einem Cupcake. 
Da musste ich einfach mal kurz gucken. 
Und da fand ich diesen niedlichen, kleinen Laden Nordcup Münster
So eine klasse Auswahl an süßen kleinen und großen Cupcakes. Auch Vegane und Laktosefreie sind dabei.
Da bestellten wir uns drei kleine für die Fahrt; Schokolade, Birne und Erdnussbutter. 
 Und dieser Erdnussbutter Cupcake hats mir angetan, 
in die Richtung habe ich noch nie einen gebacken. 
Was ich Heute gleich nachhole.

Dann ging es auch schon weiter in Richtung Soltau, in den Heidepark.
Gebucht hatten wir das Piratenhotel und so enterten wir erstmal das Hotel.

 
Hier ein paar Bilder.
Da strahlen erstmal die Kinderaugen. 
Alles passend zum Thema gestaltet und top sauber,wie es auch sein sollte. Wir fanden das Hotel richtig super.
Erstmal schnell die Taschen aufs Zimmer bringen, das Zimmer inspizieren und sich kurz ausruhen.
Da wurde auch sogleich das obere (Kinder)Doppelbett in beschlag genommen, denn wer will schon gerne unten schlafen. 
Jetzt konnte es auch schon in den Park gehen.
 Vom Hotel aus gibt es einen eigenen Eingang in den Park und praktischerweise kann man den Park mit seinen Ticket auch immer wieder verlassen und betreten. Ein tolles Angebot war das Anschluss-Ticket, mit dem man am nächsten Tag pro Person 10 Euro bezahlt und nochmal den Park besuchen kann. Was wir selbstverständlich auch nutzten.
Zudem war auch noch Halloween Wochenende und der Park war bis 22h geöffnet. So hat man gleich doppelt soviel spaß, bei den ganzen tollen Kostümen und schaurigen Monstern. Meine Kleine wurde als Vampir geschminkt, mit richtig viel Blut. Es sah einfach Klasse aus.

Dieses Video habe ich bei einer Rundfahrt gedreht. Zu sehen ist die Krake Achterbahn. 
(leider etwas verwackelt)


video

Im Heidepark gibt es wie in anderen Erlebniss-Parks viele viele Attaktionen aber das beste finde ich die vielen Karussells, auf die man auch mit kleinen Kindern gehen kann.
Zwar sind sie dann nicht so extrem wild, wie bei den Erwachsenen aber man hat trotzdem spaß.
Auf zwei Bühnen werden immer wieder lustig- spannend und akrobatische Vorführungen fast Stündlich gezeigt. 
Und Abends gibt es eine tolle Lasershow.
Ganz toll finde ich auch  die vielen Rutschen die es überall gab. Große und Kleine, mit Kletterturm, da hat wirklich mal jemand mitgedacht.
Wovon ich euch noch vorschwärmen muss ist das Essen im Hotel. 
Ob Buffet oder im Restauran, es ist wirklich klasse und sehr lecker. 
Hier ein Bild von meinem megagroßen Burger den ich mir bestellt hatte. Und beim Buffet gab es eine sehr große Auswahl an Nachtischen und einen Schokoladenbrunnen in den man sein Obst tauchen kann. Natürlich eine Salatbar und eine menge Auswahl an Hauptspeisen, die teilweise wie mit dem Wok, frisch nach Wahl gemacht werden. 
Selbst Rindersteak findet man hier.
Das Frühstücksbuffet war genauso toll und frisch. 
Keine angetrocknete Wurst oder so. Echt toll.

Nachdem wir genug von den Fahrgeschäften hatten, gings nach Hamburg.

Und da musste ich doch in die Sternschanze. 
So viele kleine Geschäfte, wow.
Und wenn man schonmal hier ist sollte man unbedingt bei Liebes Bisschen vorbei. 
Wir gönnten uns ein paar leckerein.

Ich entschied mich für einen sehr köstlichen Heidelbeer Cupcake und meine Kleine nahm einen Schoko Cookie und einen Mini Himbeer Cupcake, wo auch bevor ich ein Bild machen konnte, die Himbeere verschwunden war. 
Im Schokoladenteig war ebenfalls eine Himbeere, meine Kleine fand es verdammt lecker und hätte sich wohl durch das gesamte Sortiment naschen können. Ich aber auch!
Aber ich muss auch zugeben der Schoko Cookie war ein Träumchen. Sowas leckeres habe ich noch nie gegessen.
Hier endete auch leider schon unser Wochenende und es ging wieder Heimwärts.
So viele tolle Sachen gesehen und erlebt. 
Sooo viele Leckerein gegessen und neue Ideen was ich backen könnte. 
Oh die Erdnuss Cupcakes sind fertig...
Ich muss wieder in die Küche und sobald ich es schaffe bekommt Ihr natürlich das Rezept.

Liebe Grüße









1 Kommentar:

  1. Die Bilder bestätigen nur Deine Worte: Es muss einfach toll gewesen sein.

    AntwortenLöschen