Dienstag, 4. Dezember 2012

Erdnusstaler mit Schokoladen Überzug

 Wie versprochen, gibt es jetzt das nächste Rezept aus meiner Weihnachsschickerei.


Nach den Erdnussbutter Cupcakes wollte ich mich an Erdnuss Plätzchen versuchen. 
Und was passt da besser als ein Schokoladen Überzug.
Was ihr braucht:
 
100 g Zucker
125 g stückige Erdnussbutter
75 g kalte Butter
2 Ei
300 g Mehl
ein schuss Milch 
Mehl für die Arbeitsfläche
---
200g Kuvertüre

 
Das Mehl mit dem Zucker mischen, in die Mitte eine Mulde drücken und das Ei hineinschlagen.
 Die Erdnussbutter und die kalte Butter hinzugeben.
Alles zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie mindestens für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Die Teigkugel auf einer bemehlter Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, ausrollen und mit einen Kreisausstecher die Plätzchen ausstechen. 
 Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten bei 160C Umluft backen.
Während des backens Kuvertüre langsam im Wasserbad schmelzen.
Plätzchen herausnehmen, abkühlen lassen und eine Seite kurz in die geschmolzene Kuvertüre tauchen.


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend

Kommentare:

  1. Mmmmmhh .. wow sehen die lecker aus .. genau mein Ding !
    Die kommen ganz gewiss die Tage auch noch in meinen Backofen :-)

    Ohh und diese Schachteln <3

    AntwortenLöschen
  2. Jaaammmmii :) Erdnüsse! Das klingt echt super.
    Hab dich übrigens getagged, wenn du mitmachen willst geht´s hier weiter --> http://helens-art-of-cooking.blogspot.de/2012/12/tag.html

    AntwortenLöschen