Sonntag, 14. April 2013

Mein besuch bei der Cake Cologne und was ich dazu sagen möchte

Ich hatte gestern einen tollen Tag und eigentlich sollte das ein schöner Post dazu sein.
Mit Bildern und ein paar Geschichten von mir.
Jedoch ärgere ich mich seit gestern Abend über die vielen negativen Äußerungen zur Cake Cologne.
Und diese scheinen von unwissenden Menschen zu kommen.
 
Vielleicht sollte man sich mal Gedanken darüber machen, wieviel Arbeit es wohl war, das Ganze auf die Beine zu stellen.
Schon wer die Adresse mal gegooglet hat, wird sehen, dass es nicht mitten in der Kölner Innenstadt stattfindet.
Man also keine große Messehalle erwarten kann.
Es waren viele bekannte Gesichter aus der Tortenwelt vertreten und haben vorgeführt,  was sie können.
Wie ich gelesen habe, sogar für alle auf der großen Bühne und das für lau!
Denn sind wir mal ehrlich, 8 Euro Eintritt sind doch o.k.
(Mal so nebenbei ein Kurs bei so jemanden kann dann mal eben 200-300 Euro kosten)
 
Schon mal dran gedacht, dass der Saal wohl Geld gekostet hat, oder der Shuttel Bus, oder die ganzen Menschen, die dort gearbeitet haben ?
Ich will gar nicht Wissen, wieviel Aufwand schon allein die Behördengänge mit sich gebracht haben.
Und das sollte auch belohnt werden.
 
Wenn ich dann noch lese, dass  alles  unprofessionell war, naja, es war die erste Messe.
Jeder fängt mal klein an und die Veranstalter waren die Shopbetreiber von Tolle Torten und kein Profi.
Und die Bemerkung," hoffentlich sind die Jurymitglieder auch vom Fach und beurteilen richtig".
Alle die sich auskennen, werden bei dieser Äußerung sofort lachen.
Denn würde man sich nur  ein wenig auskennen, hätte man die bekannten Gesichter erkannt.
 
Ich denke,  man konnte auch gar nicht vorher sehen, wieviele Menschen wirklich kommen.
Denn das muss ich zugeben, mir war es auch zu eng.
 
Aber sind wir mal ehrlich ,als ich vor zwei Jahren mit dem Thema anfing, war das Thema Torten und alles was damit zu tun hat, so unbekannt in Deutschland, dass jeder gleich Fragezeichen auf der Stirn hatte.
Erst seit einem halben bis dreiviertel Jahr kennen die Menschen durch die Medien Cupcakes, Whoopie Pies und Cake Pops.
Vielleicht hatten alle durch den Begriff "Messe" eine viel zu große Erwartung, allerdings wie ihr lest, muss die Community noch wachsen.
Warum gibt es wohl sonst keine Veranstaltungen dazu.
So wenige Shops, in die man gehen kann und seit kurzem erst Onlineshops in Deutschland.
Warum kann man wohl nicht, spitz ausgedrückt, an jeder Ecke eine Motivtorte kaufen ?
 
Und ich muss sagen, ich habe sehr sehr viele gesehen, die Null Ahnung hatten, nur die fantastischen Torten gesehen haben und gekauft haben, was das Zeug hält, um auch mal eben sowas zu machen.
 
Im Tolle Torten Laden habe ich einer älteren Dame erklärt ,was Pastenfarben eigentlich sind und was man mit ihnen machen kann.
Da stand schon die nächste junge Dame vor der lieben Sissi aus dem Tolle Torten Team und wurde beraten. Und so ging das am laufenden Band.
So viele Menschen auf einmal, kann man nicht in 2 min erklären wie man was zu machen hat.
Vor allem, wenn es dann zum Thema Zuckerblumen geht.
"Ach ich wollte auch so tolle Blumen machen, wie geht das?"
Aber da ist es wieder, viele denken "das ist ja nur ne Torte", ne Zuckerblume ect.
Nein, ist es nunmal nicht!
 
Zu meinen Anfangszeiten habe ich mich erstmal in das große Thema eingelesen, geübt und gelernt. Und jetzt erst denke ich, dass ich so viel weiss, um Kurse darüber geben zu können.
Aber ich schweife ab.
 
Auch ein schöner Kommentar, den ich hier ansprechen möchte, ist es, 1,50euro für einen Cakepop zu zahlen.
Erstmal: das Geld war für einen guten Zweck!
Und das finde ich wirklich Klasse.
Aber vielleicht solltet ihr mal zu Starbucks gehen, dort habe ich vor einige Zeit welche für 2,80euro gesehen.
Fairer Preis oder?
 
Es gibt noch einige andere schlechte Kommentare aber so langsam bin ich es leid.
Bin traurig und hoffe das sich die liebe Marion diese negativen Worte nicht so zu Herzen nimmt.
Aus Fehlern kann man nur lernen.
Schau dir die vielen lieben und positiven Kommentare im Torten Talk an.
Denn dort schreiben Leute die sich mit dem Thema Torten & Co auskennen.
 
Ich hatte einen tollen Tag.
Habe die anderen Blogger Ramona (Ramonasbackstübli) und
Marlene (Marlenes sweet things) getroffen,
sowie Anna von Anna im Backwahn.
Es war toll, euch mal live zu sehen und mit euch zu quatschen.
Ein Bild von Anna und mir findet ihr auf ihrem Blog.
Es ist auch schön zu lesen, dass ich mit dieser Meinung mit alleine bin.
 
Das musste ich einfach mal los werden.






Kommentare:

  1. Ich hab mich sehr gefreut, dich kennen zu lernen :-)

    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,ging mir auch so.
      Du bist genauso wie du schreibst,sehr sympathisch
      :o)

      Danach kam mir der Gedanke,ich muss glaube mal ein Blogger Treffen hier veranstalten....

      Löschen
  2. Ich war nicht da ... kann also nicht beurteilen, was da war und was nicht, was toll war, was nicht.

    Das einzige was ich sagen ist, dass 1,50 für einen Cakepop NICHTS ist. Das ist praktisch geschenkt.

    Stimmt, ich habe auch vor ein paar Jahren mit dem Backen von Whoopies etc angefangen, als es noch keine kannte, durch eine Freundin in den USA.

    Aber jetzt ist es Trend, überall gibt es Backzeitschriften und das I-Net ist 24/7 offen und alle wollen jetzt auf den Zug aufspringen.

    Ist schade, denn so wird aus einer tollen Sache bald etwas was keiner mehr sehen mag.

    Vor ein paar Jahren war ich die erste die Muffins in die Kita für einen Geburtstag mitgebracht hatte, dannach waren es Cake-Lollies .. und mitlerweile macht es jeder ... naja .... so ist es mit Trends ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,genauso ist es.
      Ich hoffe, dass es nicht so sein wird,mit dem
      "bald kann es keiner mehr sehen"

      Löschen
  3. Echt traurig das alles. Ich wuerde mich uebrigens trotzdem freuen wenn du ein paar Bilder zeigen wuerdest und Geschichten erzaehlen wuerdest :)
    Viele gruesse Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man eine Nacht darüber geschlafen hat,sieht die Welt schon wieder anders aus.
      Die Bilder werden noch kommen,wollte das nur los werden.

      Löschen
  4. Ich fand die zwei Tage total klasse, bin jetzt aber völlig k.o. Aber dafür träume ich die Nacht von Bronze! :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe kleine Tortenfee,
    das hast du toll geschrieben.Ich habe meinen Blogpost erstmal abgespeichert,denn ich bin immer noch so erledigt.Es war ein tolles,aber doch sehr anstrengendes Wochenende.Und wenn man mitmacht noch viel mehr ;-)
    Schade das wir uns irgendwie verpasst haben..

    LG Moni

    AntwortenLöschen