Sonntag, 12. Mai 2013

Helle und dunkle {Duplo Cookies} und {Oreo-Schokoladen Torte} zum Geburtastag

Nach für mich langer Zeit kommt mal wieder ein neuer Post und
das gleich noch mit zwei Rezepten.
 
Und ich war fleißig.
Ich habe Bilder sortiert und so manchen Kuchen & anderes gefunden, wovon ihr noch nichts wisst.
Auch alle andere Beiträge, die ich angefangen habe, werden bald online gehen..
 
Aber den Anfang macht meine neueste Geburtstagstorte, die ich für meinen Bruder am Montag gemacht hatte.
Gewünscht hatte er sich eine Oreo Torte mit dem Thema "Dragonball Z" und eigentlich hatte ich angefangen die Hauptfigur zu modelieren,
jedoch mit krankem Kind musste ich schnell feststellen, dass ich sie einfacher gestalten muss.
So habe ich Sonntag Abend noch schnell einen einfachen Drachen geformt und ihn auf der Torte platziert.
 
Und wisst ihr was wieder mal am besten war?
Die Freude in den Augen meines Bruders zu sehen.
Und die Worte: "Soviel Arbeit hat sich noch nie jemand für mich gemacht"
Das lässt mein Herzlein gleich höher hüpfen.
 
Aber das Wichtigste: Sie war verdammt lecker.
Ich habe das Wunderrezept mit Kuvertüre 1,5 mal genommen.
Den Teig in einer 26er Form, knapp 2 Stunden gebacken.
(Nach einer Stunde habe ich Alufolie drüber gelegt,
damit sie nicht schwarz wird)
Eben zweimal durchgeschnitten und gefüllt mit Vanillepudding,
 den ich mit einer Packung Oreo Plätzchen gemischt hatte.
Und zum Abschluss noch eine Zartbitterganache.
Ist das mal ne Schokoladendröhnung?
 
Hier nun ein Bild der Torte.
 
 
Und damit seine Freunde auch noch was davon haben, hat er sie gut verpackt mit nach Köln genommen.
 
Nun fiel mir Abends ein, dass ich noch was zum Kaffee für den nächsten Tag bräuchte.
Hm was nun???
 
Da kam mir die Idee...
 Ich weiß gar nicht wie oft ich schon diese Schokobomben Cookies von Froilein Pink auf Facebook gesehen hatte.
Zu ihrem Blog gehts hier lang -->Klick
 
So viele haben Sie nach gebacken und waren am schwärmen, wie lecker sie sind.
*bling, Idee*
Ich hatte doch noch weiße und normale Duplos hier liegen,.....
Und schon war ich in der Küche und backte Duplo Cookies
 
Was ihr braucht
 
125 g weiche Butter
175 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
150 g Mehl
1 TL Backpulver 
50g Backkakao
50g weiße Schokolade (in Stückchen schneiden)
50g Zartbitterschokolade (in Stückchen schneiden)
 sowie zwei weiße und zwei normale Duplos
 
 
Und das kam dabei raus
 
 
Aber ich muss euch warnen!
Die machen süchtig!!!
 
;O)

1 Kommentar:

  1. Die Geburtstagstorte sieht wirklich super aus. Schön wenn man jemandem damit eine Freude machen kann.:-)
    Die Duplo Cookies finde ich toll und machen bestimmt süchtig. Werde ich die Tage auch mal machen.
    Wünsche dir eine schöne Woche. Vielleicht besucht du mal meine Seite und hinterlässt einen kleinen Gruß.
    Lg Yvonne

    AntwortenLöschen